Donnerstag, 19. Oktober 2017

Rangebackpack










Erneut durfte ich ganz besondere Stoffe für Elsbeth & Ich vernähen. Diesmal erreichte mich ein Päckchen mit grauem DryOilskin (MerchantAndMills) und RobertKaufmans Arroyo in hellgrau/schwarz. Kombiniert mit einem rosa Flanell aus meinem Fundus ist daraus ein Rangebackpack geworden - der neue Schnitt von Noodlehead.










































Die vielen Schnittteile und das Umrechnen haben mich anfangs mal wieder zögern lassen, ob ich mich an den Schnitt wage. Hat man aber erstmal den Zuschnitt erledigt und fängt an, die Teile zusammenzufügen, sind die Schnitte von Anna einfach die BESTEN!
























Verstärkt habe ich alle Außenstoffe mit Decovil. Ich wollte einen stabilen Rucksack nähen, der auch was aushält. Das Bügeln auf den Oilcloth ging erstaunlicherweise ganz hervorragend. Das Nähen durch die vielen festen Lagen später auch. Einzig das Wenden des Rucksacks hat mich ziemlich Nerven gekostet. Aber auch das ging dann irgendwie und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

































Tragen lässt er sich auch ganz prima :-)
















































Grüssle.








Kommentare:

  1. Wunderschöne Kombination, toller Rucksack!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Rucksack, und tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Rucksack. Stoffwahl genial, modisch und doch dezent. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Kompliment! Sorgfältig und sauber verarbeitetes Tragestück! Tolle Stoffkombi!
    Liebe Grüsse, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  5. wow...echt schöner rucksack

    lg,
    carina
    wittca.wittberger.net

    AntwortenLöschen
  6. Der Rucksack sieht wirklich richtig toll aus. Ich bin ein großer Fan, dieser Rucksäcke, die oben zum Verschließen umgeklappt werden.
    Liebe Grüße,
    Crissie

    AntwortenLöschen

Worte für mich?

Ich freu mich drüber!