Dienstag, 10. Oktober 2017

Flanell-Blogtour







Flanell war ja lange Zeit für mich der Inbegriff des zwar kuscheligen, aber unglaublich spießigen Schlafanzuges. Die Zeiten ändern sich :-) So konnte ich mal wieder nicht Nein sagen als Lara von 1000stoff mich fragte, ob ich an ihrer kleinen Flanell-Blogtour teilnehmen möchte. 










Ein Schlafanzug ist es nicht geworden, nicht mal ein Nachthemd, sondern eine wunderbar herbstlich-kuschelige FrauAiko von schnittreif.










Die Farbe dieses tollen Stöffchens lässt sich gar nicht so leicht fotografieren und ebenso schwer beschreiben. Der Hersteller RobertKaufmann bezeichnet sie als CACTUS - und, JA - es ist ein Touch grün enthalten, wobei ICH Kakteen dann doch NOCH grüner in Erinnerung hatte. Lara hat es mit Pistazie umschrieben, was ich ziemlich treffend finde und meine Wenigkeit würde sie cremiges Gelb-Weiß-Grün nennen ;-)
Auf jeden Fall mag ich die Farbe sehr. 

Hier noch Bilder in anderer Umgebung, also auch anderem Licht (bevor ich meine FrauAiko dann doch noch enger genäht hatte).





























Und da noch ein wenig Flanell übrig war, hab ich dann gleich noch Resteverwertung betrieben und ein passendes Mäppchen  genäht :-) Die CanvasPencilPouch von noodlehead geht immer!























Detailfotos vom Mäppchen zeige ich  im Laufe der Blogtour noch bei mir auf Instagram - auch von einem so ganz anderen - aber ebenso kuscheligem - Flanell, den es ebenfalls bei 1000stoff gibt. Ihr dürft gespannt sein....




Und GESPANNT bin ICH vor allem auch, was Laras kleine Flanell-Blogtour sonst noch so an Inspirationen mit sich bringt....damit mein Vorurteil, Flanell sei bloß ein Schlafanzugstoff weiter abgebaut werden kann ;-)






Die Stationen der Blogtour:

Donnerstag, 12.10.   Lee von LulusBunteWelt
Dienstag,  17.10.  Veronika von TagFürIdeen
                     und  Lara  von 1000stoff

















Grüssle.




Kommentare:

  1. Nichts mit Schlafanzug, einfach wunderbar kuschelig deine Faru Aiko. Ich habe viele davon und keine die nicht in Nachhinein nochmal enger gemacht wurde ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Oh Flanell, sieht sehr schön aus deine Frau Aiko. Gerade wo es dieser Tage so grau und schon ein bisschen ungemütlich ist, kann ich mir vorstellen, dass die Flanellstruktur auch wärmend hilfreich ist. Die Farbe steht dir ausgezeichnet und das Täschlein ist sehr süß.
    Hier ist mal ein Quilt mit Flanell als Rückseite geplant, das passt dann aber doch eher wieder in die kategorie "Schlafanzug und Bett".

    Liebe Grüße

    Judith

    Ach ja, da das ja so schön schlicht ist, magst Du bei der Farbenspiellinkparty verlinken? Julia und ich würden uns sehr freuen.
    https://septembersquiltdelight.blogspot.de/p/farbenspiel.html

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll schön! Flanell finde ich auch sehr gut - vor 3 Jahren oder so hab ich mir mal eine Flanelltunika genäht, auf die ich mich jeden Herbst wieder freue! Du wirst es also schön kuschelig haben. :-)
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, ich mag Flanell ja total, aber entweder findet man es kariert oder oft mit kitschigen Motiven, der hier ist perfekt.
    Die Frau Aiko somit auch.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich ein schönes Stück geworden und ich gebe dir recht. Die Farbe ist echt schwierig zu beschreiben... ;-)

    Liebe Grüße,
    Klara von Mlle

    AntwortenLöschen
  6. Deine Frau Aiko ist toll geworden, und die Farbe steht dir so traumhaft gut!!!
    Flanell liebe ich jetzt schon. Einfach toll zu vernähen.
    Freie mich schon auf Lee am Donnerstag!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tatiana,
    Bluse und Farbe stehen Dir wieder einmal unglaublich gut. Ich habe eine sehr große Bewunderung für alle, deren Projekte und Machwerke immer so schön und stimmig sind. Kann ja sein, dass Du auch hin und wieder Projekte nähst, bei denen Du Dich hinterher wunderst, wie Du auf diese Idee kommen konntest :-)) Aber auf mich wirkt alles immer so perfekt gewählt. Auch die Stimmungen Deiner Fotos, das Licht und die Hintergründe. Ein große Freude!
    Hab herzlichen Dank fürs Mitmachen und sei lieb gegrüßt,
    Lara

    AntwortenLöschen

Worte für mich?

Ich freu mich drüber!